JADE Austria | Austrian Confederation of Junior Enterprises
980
home,page,page-id-980,page-template-default,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-2.3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive
 

Über Uns

JADE Austria ist der Dachverband der österreichischen Junior Enterprises.

Junior Enterprises sind Organisationen, die über verschiedene Projekte (Beratung, Weiterbildung, Eventorganisation, uvm.) mit externen Unternehmenspartnern zusammenarbeiten. Sie helfen ihren studierenden Mitgliedern, Praxiserfahrung zu sammeln, sich weiterzubilden und ihre persönlichen Netzwerke zu erweitern.

Mitglieder

Screen Shot 2016-03-06 at 13.38.20

Recruiting

JADE Recruiting Flyer

Über uns

Unsere Mission

Als Dachverband der österreichischen Junior Enterprises vertritt JADE Austria die Interessen seiner Mitglieder national und international auf politischer, wirtschaftlicher und akademischer Ebene.

JADE Austria fördert den ständigen Wissenstransfer unter den Junior Enterprises, die Bekanntheit und die Verbreitung des Konzepts Junior Enterprise in Österreich.

Durch die JADE Quality Areas stellt die Mitgliedschaft bei JADE Austria ein Qualitätsmerkmal dar. Interessierte Organisationen unterstützt JADE Austria dabei, diese Standards zu erreichen.

Unsere Vision

JADE Austria verfolgt die Vision, das Konzept der Junior Enterprises österreichweit unter Studierenden, an Universitäten und in der Wirtschaft zu verbreiten und weiter zu etablieren.

JADE Europe

Eine Gruppe Studenten der französischen Grande École ESSEC in Paris hatte im Jahr 1967 eine Vision: Studenten sollten bereits während des Studiums selbst unternehmerisch tätig werden und ihre an der Universität erworbenen Kenntnisse unmittelbar in der Praxis anwenden können.

Noch im selben Jahr gründeten sie die erste Junior Enterprise: Junior ESSEC Conseil – das erste von Studenten geführte Beratungsunternehmen. Seither sind aus dieser Idee weltweit mehr als 300 Junior Enterprises entstanden.

1992 schlossen sich vier der bis dahin gegründeten nationalen Vertretungen der Junior Enterprises zur europäischen Dachorganisation JADE – European Confederation of Junior Enterprises zusammen. Ziel von JADE ist es, das Konzept der Junior Enterprises zu verbreiten und eine Plattform für grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowie einen ständigen Wissenstransfer zwischen den Mitgliedern zu schaffen.

JADE Niederlassungen in Europa

JADE Austria

Die Austrian Confederation of Junior Enterprises CAJE wurde 1994 ins JADE Netzwerk aufgenommen und 2005 in JADE Austria umbenannt. Ihr gehören im Moment und nach der Prüfung der eingeführten Qualitätsrichtlinien, sechs österreichische Junior Enterprises an, deren Interessen sie auf nationaler wie auf internationaler Ebene vertritt – sowohl gegenüber externen Partnern, als auch innerhalb des JADE-Netzwerkes.

Board of Advisors

JADE Austria - Board of Advisors

News

Team

Lukas Pirringer, Vizepräsident

Lukas Pirringer
Präsident

lukas.pirringer@jadeaustria.org

Christoph Wolf

Christopher Wolf
Vizepräsident

christopher.wolf@jadeaustria.org

Alexandra Geier

Alexandra Geier
National Manager

alexandra.geier@jadeaustria.org

Fabian Scholda, International Manager

Fabian Scholda
International Manager

fabian.scholda@jadeaustria.org

IMG_9231_or

Nina Bilic
Organizational Development

nina.bilic@jadeaustria.org